Kunst.Neuss e.V.
Banner kunstpunktneuss-aktivität

Neue Mitglieder beim Kunst.Neuss e.V.

Der Zusammenschluss von über fünfzig Künstlerinnen und Künstlern aus Neuss und der näheren Region war über drei Jahrzehnte unter dem Namen ‚Neusser Künstlerkreis‘ mit Kunstausstellungen aktiv. Vor wenigen Monaten beschloss der Verein nach Initiative des Vorstandes auf seiner Jahreshauptversammlung neue Satzungs und Geschäftsordnungsregelungen. Wesentlicher Bestandteil waren dabei die Veränderung der inneren Struktur sowie die Namensgebung.

Durra Aziz

Durra Aziz mit einem ihrer Werke.

Der Verein firmiert nun unter dem Namen ‚Kunst.Neuss e.V.‘ und wird sich künftig mit neuen künstlerischen Impulsen und verstärktem Marketing in der Öffentlichkeit präsentieren. Die erste Ausstellung des Kunst.Neuss e.V. ist für den 25. bis 27. Januar 2019 an einem neuen Ausstellungsort und unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Reiner Breuer in Planung. Details hierzu werden in Kürze publiziert werden.

Der Kunst.Neuss e.V. hat in der regionalen Künstlerschaft bereits Interesse geweckt. Jüngst konnte der Vorstand aus dreizehn zur Vorstellung eingeladenen Interessenten für eine Mitgliedschaft fünf neue Mitglieder aufnehmen. Zusätzlich wurden drei der Interessenten gebeten, sich als Gastkünstler für die kommende Ausstellung zu bewerben. Die übrigen Fünf konnten den Vorstand mit ihren vorgestellten Arbeiten diesmal nicht überzeugen.

Die neuen Mitglieder sind: Die Fotografen Amédé Ackermann und Susanne Reinert (beide aus Neuss) sowie die Malerinnen Ruth Kruschat (Grevenbroich) und Heike Plohs (Korschenbroich). Besonders erfreut waren die Vorständler, mit der Malerin Durra Aziz eine in Neuss lebende syrische Kurdin aufnehmen zu können, zeigt sich doch hierin die integrative Kraft der Kunst für die Integration von Flüchtlingen.

Bemerkenswert für die Qualität der ‚Neuen‘: Ein beim Casting zufällig erschienener Gast kaufte spontan drei der zur Begutachtung ausgestellten Bilder. 


Fotos: Hilla Baecker
Menü schließen